SPD freut sich über klare Wahlerfolge in Schmölln und Nobitz

Allgemein

Schenk: "Überzeugende Arbeit vor Ort zahlt sich aus"
SPD freut sich über klare Wahlerfolge in Schmölln und Nobitz

Die SPD Altenburger Land gratuliert den wiedergewählten Bürgermeistern Sven Schrade (Schmölln) und Hendrik Läbe (Nobitz) zum klaren Wahlsieg bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag, den 27. Juni 2020. Beide wurden im ersten Wahlgang im Amt bestätigt.

Dazu erklärt Katharina Schenk, Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Altenburger Land:

"Beiden Bürgermeistern ist es gelungen durch kontinuierliche Arbeit vor Ort, Ansprechbarkeit und Transparenz die Wählerinnen und Wähler erneut zu überzeugen. Wir freuen uns, dass wir zwei so engagierte Bürgermeister in unseren Reihen haben, die mit ihrer Kompetenz und Erfahrung unsere Arbeit nicht nur im Kreistag bereichern, sondern ganz konkret die Lebensqualität der Menschen verbessern. Nahbare Kommunalpolitik, das ist wofür die SPD im Kreis steht.

bwohl in beiden Orten zahlreiche Herausforderungen angepackt wurden und es nicht immer Konsens im Rat oder der Bevölkerung gab, können beide auf beachtliche Ergebnisse blicken. Das liegt auch daran, dass Kommunikation und Klarheit von beiden groß geschrieben wird. Sven Schrade und Hendrik Läbe geben uns Rückenwind für die anstehenden Wahlen in Land und Bund."

 

SPD Kreisvorstand Altenburger Land