SPD Altenburger Land

SPD Altenburger Land

Gedanken zu Weihnachten

Veröffentlicht am 24.12.2023 in Allgemein

Foto: Thomas Jäschke

In dieser festlichen Zeit, die von Wärme und Gemeinschaft geprägt ist, möchten wir bewusst innehalten und uns auf die wahren Werte des Weihnachtsfestes besinnen. Weihnachten erinnert uns stets daran, dass die Besinnung auf das Wesentliche, auf Menschlichkeit und gegenseitigen Respekt von unschätzbarem Wert sind.

Ob wir im Kreise unserer Familie oder unter Freunden sind, spielt dabei keine Rolle. Die Weihnachtszeit bietet uns die Möglichkeit, diese Zeit gemeinsam zu verbringen – sei es bei einem Weihnachtsmärchen, dem gemeinsamen Kirchenbesuch, einem festlichen Essen oder einem einfachen, aber bedeutungsvollen gemeinsamen Gesellschaftsspiel.

Ein Gesellschaftsspiel mit der Familie und Freunden mag oberflächlich betrachtet sein, aber es ist ein zutiefst verbindendes Element. Es verkörpert das Miteinander, das Lachen und die Freude, die wir teilen. Es erinnert uns daran, wie wichtig es ist, diese kostbaren Augenblicke zu schätzen, die uns in einem warmen Band der Verbundenheit zusammenhalten.

Inmitten unserer Feierlichkeiten sollten wir jedoch auch jene nicht vergessen, die allein sind oder mit Sorgen beladen. Möge unsere Empathie und Solidarität zu ihnen reichen, um ihnen Trost und Hoffnung zu spenden. Lasst uns füreinander da sein, unsere Mitmenschen unterstützen und eine Gemeinschaft der Fürsorge und des Verständnisses bilden, gerade in dieser Zeit des Gebens und Teilens.

In dieser festlichen Zeit möchte ich bewusst eine Botschaft des Friedens und der Verbundenheit übermitteln, um die Herzen unserer Stadt Altenburg zu berühren und die Idee einer harmonischen Gemeinschaft zu stärken.

„Uneigennützig und engagiert für Altenburg – der Mensch im Fokus“ – dieses Motto trägt in sich die Werte von Zusammenhalt und Inklusion.

Ich lade alle dazu ein, während dieser besonderen Zeit die Botschaft des Friedens und der Aussöhnung zu leben. Mögen unsere Herzen offen sein für Versöhnung und Harmonie, und möge die Freude, die wir teilen, unsere Stadt Altenburg noch enger zusammenführen.

In diesem Sinne wünsche ich den Menschen und ihren Familien ein tief bewegendes, besinnliches Weihnachtsfest. Möge es erfüllt sein von Liebe, Frieden und gegenseitiger Unterstützung, und möge der Glanz dieses Festes in die kommenden Tage und Monate hineinreichen, um unsere Gemeinschaft weiterhin zu stärken.

 

Homepage Thomas Jäschke - Ihr OB-Kandidat für Altenburg