Unsere Landtagskandidaten

WK 43: Altenburger Land I

Brita Große

Mit ca. 71 Prozent der abgegebenen Stimmen gewann die 41-jährige Brita Große die Wahl zur Direktkandidatin im Wahlkreis 43 und wird somit neben Dr. Hartmut Schubert (Wahlkreis 44) ins Rennen um ein Direktmandat im Altenburger Land gehen.
In ihrer Rede verwies die gelernte Betriebswirtin noch einmal auf die Probleme, die sie angehen will, so ihr denn der Einzug in den Thüringer Landtag gelingen sollte:

Längeres gemeinsames Lernen bis zur Klasse 8, die Verwirklichung des Modells der Thüringer Gemeinschaftsschule, sowie die engere Verzahnung von Schule und Wirtschaft durch die Vermittlung arbeitswelt- und wirtschaftsbezogener Inhalte gilt es als erstes umzusetzen.

Gute Chancen, das Mandat direkt zu gewinnen, stellte Kreisvorsitzender Dr. Hartmut Schubert in Aussicht, „denn nach dem Durcheinander, das sich die Kreis-CDU auf ihrer Wahlkreiskonferenz geleistet hat, sind die Karten neu gemischt.“ Dr. Schubert tritt selbst im Wahlkreis 43 als Direktkandidat an.

Hier erfahren Sie mehr über Brita Große.

amtliches Ergebnis

 

WK 44: Altenburger Land II

Dr. Hartmut Schubert

Der 49-jährige Dr. Hartmut Schubert ist bereits seit 1. Juli 2004 Mitglied des Thüringer Landtages und Sprecher für Wirtschaft, Energie und Technologie.
2009 wurde Dr. Hartmut Schubert erneut über die Landesliste in den Thüringer Landtag gewählt.
Alle Informationen rund um seine politische Arbeit und seine Person finden Sie auf seiner eigenen Internetpräsenz unter:

www.schubert-hartmut.de

amtliches Ergebnis