Landrat gefährdet Sanierungsprozess

Altenburg. „So ein Theater mit dem Theater“ mag es vielen Bürgern in den letzten Wochen und Monaten wiederholt auf der Zunge gelegen haben, wenn sie die verschiedenen Berichterstattungen hierzu gelesen haben. Doch eines einte bis vor wenigen Tagen alle Beteiligten, der unbedingte Wille das Altenburg-Geraer Theater als einen der kulturellen Leuchttürme des Altenburger Landes und Ostthüringens zu erhalten.

 
Theaterfinanzierung ab 2013

Altenburg. Die SPD-Fraktion im Altenburger Stadtrat bringt am Donnerstag den Antrag „Finanzierung der TPT Theater und Philharmonie Thüringen GmbH ab 2013“ in den Stadtrat ein. Inhaltlich fordern die SPD-Fraktionsmitglieder, dass für den Planungszeitraum 2013-2017 die jährlichen Zuschüsse mindestens in der bisherigen Höhe erbracht werden. Des Weiteren soll der Oberbürgermeister beauftragt werden in der Gesellschafterversammlung der TPT GmbH zu fordern, dass Altenburg und Gera Produktions- und Spielstätten eines zukunftsorientierten Mehr-Sparten Theaters bleiben.