Kreistag "Weil wir zu Hause sind"

Liebe Wählerinnen und Wähler,

am 26. Mai finden neben den Europawahlen auch Kommunalwahlen in Thüringen statt. Die SPD im Altenburger Land tritt mit starken Kandidatinnen und Kandidaten und einem guten Programm zur Kreistagswahl an.

Veröffentlicht am 05.05.2019

 

Elisabeth Kaiser Bundestag Kaiser: "Politik muss Ostdeutschland im Blick behalten"

Anlässlich der am Dienstag von der Friedrich-Ebert-Stiftung veröffentlichten Studie "Ungleiches Deutschland" erklärt die Ostthüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser: "Die Studie zeigt, dass es Deutschland im europäischen Durchschnitt zwar gut geht, die Gräben zwischen reichen und ärmeren Gegenden innerhalb Deutschlands aber enorm sind. Während viele Städte und ihr Umland boomen, kämpfen Regionen im Osten, aber auch Kommunen im Ruhrgebiet, mit schweren Strukturproblemen."

Veröffentlicht am 03.05.2019

 

v.l. Peter Mittelstädt(Platz 2), Alexander Burkhardt(Platz 1), Bürgermeister Sven Schrade und Stefan Helbig(Platz 3) Stadtrat SPD-Schmölln - Wahlprogramm und Kandidatenliste

Für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 stellen sich 29 Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Liste zur Wahl. Gemeinsam wollen Sie Schmölln mit den 44 Ortsteilen weiter voranbringen.

"SPD wählen und Bürgermeinster Sven Schrade weiterhin unterstützen - gemeinsam, weil´s um Schmölln geht!"

Veröffentlicht am 01.05.2019

 

Elisabeth Kaiser Bundestag Kaiser: "Kommunen auf dem Weg zu Smart Cities unterstützen: Jetzt Bewerben"

Elisabeth Kaiser, Mitglied im Bundestagsausschuss für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen, macht auf den gestarteten Förderaufruf für die ersten zehn "Modellprojekte Smart Cities" aufmerksam. 

Veröffentlicht am 18.04.2019

 

Gemeinderat Wahlprogramm der SPD / Wählergemeinschaft der SPD Langenleuba-Niederhain

Für die Wahl des neuen Gemeinederates in Langenleuba-Niederhain am 26.05.2019 wurde nachfolgendes Wahlprogramm erarbeitet.

Veröffentlicht von SPD Wieratal-Nobitz am 13.04.2019

 

Heike Taubert (Bild: Delf Zeh) Allgemein Heike Taubert wirbt für friedliches Europa

Die Thüringer Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Heike Taubert (SPD) hat vor einer Umbewertung der Menschheitsverbrechen während der Nazidiktatur gewarnt.

Veröffentlicht von Heike Taubert am 12.04.2019