Turnusmäßige Vorstandswahl beim SPD-Ortsverein Altenburg

Parteileben


Thomas Jäschke

Am 30. August 2019 fand in der Gaststätte Poschwitzer Höhe die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Altenburg zur turnusgemäßen Wahl des Vorstandes statt.

Nach den notwendigen Formalien stellte der Ortsvereinsvorsitzende Thomas Jäschke seinen Bericht über den Tätigkeitszeitraum von 2017 bis zum 30.08.2019 vor. Dabei ging Jäschke auf den Antrag „Verwaltung digital – modern, einfach, bürgernah“ ein, welcher durch den Ortsverein auf dem Landesparteitag 2017 eingebracht und von der SPD Thüringen verabschiedet wurde. Mit Freude und Zuversicht blickt der Ortsverein auf einen Mitgliederzuwachs von 17 %.

Thomas Jäschke (34) wurde von den 18 anwesenden Genossinnen und Genossen einstimmig zum Ortsvereinsvorsitzenden wiedergewählt. Damit geht Jäschke in seine 3. Amtszeit als Vorsitzender der Altenburger Sozialdemokratie.

Auch die Studentin Lea Abeysinghe (20) wird weiterhin als stellvertretende Vorsitzende des Ortsverein tätig sein.

Mit Werner Strasser und dem neuen Vorstandsmitglied Moritz P. Pleuse als Beisitzer sowie Felix Pröhl als Schatzmeister des SPD-Ortsvereins wurde der Vorstand komplettiert.

Im Anschluss an die Wahl diskutierten die Mitglieder einen Antrag zur Beendigung der Großen Koalition im Bund. Dieser soll in der nächsten Ortsvereinssitzung zur Abstimmung gestellt werden.

Darüber hinaus wurde ein Positionspapier vorgelegt, welches die aktuelle und zukünftige Situation der Partei aufzeigt. Auch dieses soll in künftigen Versammlungen erörtert werden.

SPD Altenburg