Regierungskrise in Thüringen - Demokratie in Gefahr: Wie kann es jetzt in Thüringen weiter gehen?

Ankündigungen

Der 5. Februar war ein Dammbruch und ein Anschlag auf die Demokratie. CDU und FDP haben sich mit der AfD gemein gemacht und gemeinsam einen Ministerpräsidenten gewählt. Damit haben sie den demokratischen Konsens verlassen. Zur Zeit überschlagen sich die Nachrichten. Aber spätestens mit dem Rücktritt Kemmerichs ist klar: Wir brauchen einen Neuanfang im Landtag.

Darüber, was in den letzten Tagen passiert ist und wie es jetzt weiter gehen kann, möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Ich lade Sie am 19. Februar 2020, um 19 Uhr ins "Studio 2" in der Amtsgasse 2 in Altenburg ein. Als Gast begrüßen wir Georg Maier, ehemaliger Innenminister der rot-rot-grünen Landesregierung und Mitglied des Landtages sowie des SPD-Landesvorstandes.

Katharina Schenk

SPD-Kreisverband Altenburger Land