Dr. Hartmut Schubert Landtagskandidat im Wahlkreis 43

Landtag


Dr. Hartmut Schubert

Am Donnerstag wurde Finanzstaatssekretär Dr. Hartmut Schubert im Meuselwitzer Lindenhof zum Kandidaten der SPD für die Landtagswahl im Oktober 2019 gekürt. Der aus Gößnitz stammende Dr. Hartmut tritt im Wahlkreis 43 (zu dem gehören u.a. die Städte Schmölln, Meuselwitz, Gößnitz und Lucka) an.

Der Kandidat erinnerte daran, wie wichtig es sei, das zweite kostenfreie Kindergartenjahr gegen politische Gegner zu verteidigen. „Dies ist eine echte soziale Entlastung für Familien.“, sagte Schubert. Er sprach sich außerdem für die Erhaltung von Schulen im ländlichen Raum aus. Gerade die Schmöllner Region biete die Chance, das Modellprojekt eines Schulverbundes zu entwickeln. So könnte insbesondere die Grundschule in Ponitz erhalten bleiben. Auf seiner inneren Werteskala sei ihm auch die innere Sicherheit sehr wichtig, betonte Schubert. Feuerwehr und Polizei brauchen starke Strukturen, damit die Bürgerinnen und Bürger sicher leben können. Dr. Hartmut Schubert wird den Bürgerinnen und Bürgern im kommenden Wahlkampf auf vielen Veranstaltungen für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.