Baupolitikerin Kaiser (SPD) ruft zur Teilnahme am „Tag der Städtebauförderung 2020“ auf

Allgemein


Elisabeth Kaiser
Am 16. Mai 2020 findet zum sechsten Mal der bundesweite Tag der Städtebauförderung statt. Städte und Gemeinden können ihre Teilnahme bis zum 31. März 2020 anmelden.

„Mit Unterstützung der Städtebauförderung sind viele hervorragende Projekte entstanden. Der "Tag der Städtebauförderung" ist eine gute Möglichkeit, städtebauliche Vorhaben in einer Stadt oder Gemeinde den Bürgerinnen und Bürgern zu veranschaulichen, darüber zu diskutieren und die Menschen dazu zu motivieren, an der Entwicklung ihrer Stadt oder Gemeinde mitzuwirken“, so die Ostthüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser.

Der Tag der Städtebauförderung ist eine Erfolgsgeschichte. 2019 beteiligten sich daran deutschlandweit über 550 Städten und Gemeinden. Unter den 29 Thüringer Kommunen, die 2019 Veranstaltungen anboten, waren u.a. Gera, Greiz, Rudolstadt und Eisenach.

Mit der Städtebauförderung unterstützen Bund und Länder Städte und Gemeinden seit 1971 bei der Bewältigung vieler Herausforderungen. Strukturwandel von Industrie und Handel, Erneuerung der kommunalen Infrastruktur, Klimaschutz, Digitalisierung oder demografischer Wandel - das alles wirkt sich auf das Zusammenleben in den Kommunen aus. In Ostdeutschland hat die Städtebauförderung außerdem einen großen Beitrag dazu geleistet, die marode städtebauliche Substanz, am Ende der DDR, wieder in Schuss zu bringen.

Die Finanzierung der Städtebauförderung erfolgt im Wesentlichen zu je einem Drittel durch Bund, Länder und Kommunen. Angesichts der vielfältigen Herausforderungen für Städte und Gemeinden haben die Bundesmittel für die Städtebauförderung das Rekordniveau von 790 Millionen Euro jährlich erreicht.

Der bundesweite Aktionstag ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag und Deutschem Städte- und Gemeindebund zur Stärkung der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei Vorhaben der Städtebauförderung.

Nähere Informationen sowie die Anmeldung sind unter www.tag-der-staedtebaufoerderung.de möglich.

Elisabeth Kaiser MdB Gera – Greiz – Altenburger